Dog first

Donnerstag, 27. März 2014

Hunde sind etwas tolles. Punkt. Sie lieben dich bedingungslos und verstehen nichts von den Problemen der Zweibeiner. An manchen Tagen wäre ich auch gerne so leicht glücklich zu machen. Man kauft mir einen großen Kauknochen im Supermarkt nebenan und schon sieht die Welt tausendmal besser aus. Das wärs doch. Aber ich will mich ja nicht beschweren, es reicht mir vollkommen aus meinen "kleinen" Begleiter zu beobachten und mich mit ihm zu freuen, wenn er mal wieder einem Schmetterling im Garten nachjagt oder sich genüsslich auf dem Rasen wälzt.

Übrigens heißt er Artos. Klingt ein bisschen wie ein König oder? Ja, so benimmt er sich auch. Wir sind ja der festen Überzeugung, dass unsere Promenadenmischung (wie er liebevoll genannt wird) zu mindestens 30% von Katzen abstammt. Er ist nämlich kein bisschen bestechlich, dazu noch sehr nachtragend und geht meistens nach seinem eigenen Kopf! Eigentlich total untypisch für einen Hund, aber wer wie eine Prinzessin behandelt wird, der benimmt sich eben auch wie eine.


Das ist er. In seiner Lieblingsposition: Liegend. Ich will damit nicht sagen, dass er faul wäre, nein! Eher im Gegenteil, an kalten Tagen läuft man am Morgen schon bis zu 3 Stunden mit ihm durch den Wald, um Vormittags nochmal 'ne Stunde durch die Gegend zu ziehen.
Aber er gibt einem so viel Liebe und Aufmerksamkeit zurück, dass es das allemal wert ist!


Besonders süß find ich es ja, wenn ich mal wieder am Laptop sitze und mich einfach nicht losreißen kann. Dann kommt er nämlich an und schiebt seine kalte Schnauze unter meine Hand um mich am tippen zu hindern.
Manche Hundeflüsterer würden das vielleicht als Betteln oder Ähnliches bezeichnen, aber ich find es einfach nur zum umfallen niedlich. Also ja, er erreicht damit genau das was er will, meine Aufmerksamkeit und das wird sich auch nieeeemals ändern!


Mal ehrlich, diesem Lächeln kann man doch einfach nicht wiederstehen, hm?
So damit hab ich jetzt aber genug über mein Fellknäul geschwafelt! Aber trotzdem, so eine Schönheit sollte man der Welt doch wirklich nicht vorenthalten ;)

Kommentare:

  1. Bei dem letzten Foto sieht es wirklich so aus, als ob er lächeln würde *-* Soetwas liebe ich, wenn man das bei Tieren sehen kann. (:

    AntwortenLöschen