Maxi(male) Schönheit

Sonntag, 30. März 2014

Warum Maxi(male) Schönheit? Weil ich ein Talent für unlustige Wortspiele habe.
Aber eher wegen meiner wunderschönen Freundin Maxi, die heute mit ihrem schwarzen Pagenkopf vor der Kamera stand. Alles hat gestimmt: strahlender Sonnenschein, blühende Pflaumenbäume und natürlich Maxi.Wie man also merkt, heute war ein rundum perfekter Tag. Geplant war die Aktion ja schon seit letztem Dienstag, weshalb ich die ganze Woche jeden um mich herum genervt habe, dass am Wochenende einfach gutes Wetter sein muss. Aber trotz dem rumgenerve wurden meine Gebete erhört: das Wetter war perfekt! Und genauso perfekt ist auch Maxi. Ich bin soooo glücklich, dass ich sie endlich fotografieren konnte. Ich liebe einfach ihr Gesicht, ihre Haare, ihre Augen, ihr alles! Normalerweise steht sie ja kaum bis nie vor der Kamera, was man ihr aber absolut nicht anmerkt. Sie hat diese natürliche Schönheit, die man mit Make up nur zerstören würde. Wie ihr also merkt, ich bin immernoch total vom Hocker!





Schaut euch doch mal diese Augenbrauen an?! Normalerweise bin ich niemand der so viel Wert auf  Augenbrauen legt, aber verdammt, wenn ich es tun würde, dann wären DAS die perfekten Augenbrauen! Aber allgemein sind ihre Augen und alles was damit zu tun hat einfach wunderschön. Jemand in meiner Klasse hat sie auch als die mit den großen Augen beschrieben. Für mich ist sie ab jetzt die mit den perfekten Augenbrauen.





So mädchenhaft und zart die Bilder jetzt auch aussehen mögen, die Geräuschkulisse dabei war aber auch nicht ohne! Bienen, Hummeln, Wespen, alles was summt saß wohl genau in den Bäumen, wo wir standen. Aber Maxi hat das nichts ausgemacht. Ohne langes Gezeter hat sie sich in die Blütenbehangenen Äste geworfen und ist dabei lachend von links nach rechts gekippt, so sollte das immer laufen ;)




Damit wünsch ich euch noch einen tollen Rest-Sonntag und für Morgen schonmal einen guten Start in die Woche, die ja jetzt leider eine Stunde früher beginnt. Uff, das wird ein Spaß werden!

Kommentare: