Sunrise Avenue - Part 1

Montag, 21. April 2014

Heute kommt der erste Teil von meiner großen Fanliebe zur finnischen Band Sunrise Avenue. Angefangen hat alles Ende 2011 als ich den Frontsänger (Samu Haber) bei einer Chartshow im Fernsehen gesehen habe und nicht mehr umschalten konnte. Das Wochenende danach hing ich nur am Laptop und habe mir alle Songs angehört, die ersten Alben bestellt, Interviews angeschaut und versucht so viel über die gesamte Band zu erfahren wie es in 2 Tagen ging. Im Sommer 2012 ging es dann auch schon auf das erste Festival, wo die Finnen auftraten. Ich weiß noch wie ich mit meinen Freunden auf das Gelände gegangen bin und schon bei dem Gedanken daran, dass die Band auch da ist ganz hibbelig geworden bin. Wir hatten es bis in die zweite Reihe geschafft und als die ersten Acts fertig waren und endlich Sunrise Avenue auf die Bühne kam ging der ganze Spaß erst richtig los. Als Samu anfing zu singen war ich erstmal sprachlos. Natürlich kannte ich die Stimme von Live-Aufnahmen, aber so richtig live war es dann doch nochmal absolut anders, absolut perfekt. Nachdem ich den Mund wieder zu bekommen hatte wurde auch jeder Song brav mitgesungen und selbst als die Jungs schon wieder von der Bühne runter waren, bin ich immernoch mit einem breiten Grinsen rumgelaufen. Leider durfte man nur eine einfache Digitalkamera mit reinnehmen, weshalb die Qualität der Fotos nicht unbedingt die beste ist. Aber bei Konzertfotos geht es ja auch mehr um die Erinnerung als um die Auflösung von einem Bild.

 (vorne: Samu Aleksi Haber - Frontsänger, hinten: Osmo Ikonen - Keyboarder, der sich die ganze zeit hinterm Keyboard versteckt hat und den ich deshalb kaum fotografieren konnte)

 (Raul Ilkka Ruutu - Bassist)

(links: Riku Juhani Rajamaa - Gitarrist, rechts: Sami Tapio Osala - Drummer)

Der angehängte Song heißt Forever Yours (den Songtitel hat Samu übrigens auch als Tattoo). Ich habe eine Pianoversion rausgesucht, die so auf dem Festival natürlich nicht gespielt wurde. Trotzdem standen mir damals während dem Song Tränen in den Augen ♥

Kommentare:

  1. AHHHHHHHHHHHHH das gibts nicht, Sunrise Avenue ist seit Jaaahren meine absolute Lieblingsband & nicht erst durch den The Voice of Germany Hype! Ich liebe einfach alle Lieder und war auch dieses Jahr auf ein Konzert in Berlin, das gibt es einfach nicht, dass du sie auch so magst! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. waaaaas? genial!!! :D
      Ich war dieses Jahr auch wieder auf dem Konzert in Berlin! :D
      Wo standest du denn da?
      Aber ich fand die Big Band Tour am besten, noch vor dem Hype, da waren die Hallen kleiner und die Stimmung besser! Außerdem ist Samu damals ja auf die Knie gesunken und hat geweint *-*

      Löschen
    2. Hatte leider einen Sitzplatz, es war aber trotzdem total genial!
      Da war ich leider nicht drauf, ärgert mich selber aber oh mein Gott hört sich das so schön an ♥

      Löschen
    3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    4. also bei den Vorbands wär so ein Sitzplatz auch gar nicht schlecht gewesen, das stehen hat schon ziemlich angestrengt :D

      Löschen