Blumenmädchen

Sonntag, 25. Mai 2014

Gestern Abend hab ich spontan beschlossen, dass ich heute unbedingt Fotos machen muss. Dafür bin ich dann erstmal meine Kontaktliste auf Whats App durchgegangen und war dabei glücklicherweise erfolgreich, Clara hatte Zeit für mich. Um 4 ist sie heute gekommen und nach einer Stunde quatschen waren dann auch die Kleider ausgewählt und es ging los. Schon seit Wochen hab ich mit einer kleinen Ecke voller Gänseblümchen geliebäugelt, die endlich zum Einsatz kam.
Aber nicht die Blumen sind das Highlight der Fotos, sondern meine wunderschöne, beste Freundin. Jedes mal wenn wir uns für Fotos treffen, dann haut sie mich erneut um. Es fällt ihr so einfach sich vor der Kamera zu bewegen und den richtigen Gesichtsausdruck für den richtigen Moment zu finden. Und seit meinem Selbstportrait-Versuch bewundere ich sie dafür noch tausendmal mehr!







Nachdem dann auch das letzte Gänseblümchen plattgelegen war, hab auch ich mich mal vor die Kamera getraut. Es gibt doch nichts schöneres, als ein bisschen Rumalbern mit der besten Freundin.



Das Kleid, dass sie trägt ist übrigens ein altes Sommerkleid von meiner Mutter und mein eigenes hab ich auf Kleiderkreisel erstanden (Eigentlich Lila/Blau).




Der Tag heute hat mir mal wieder klar gemacht, wie glücklich ich sein kann, sie zu haben. Ich zeig ihr das wahrscheinlich nicht oft genug (ich bin einfach nicht so der sehr emotionale-Typ), aber es stimmt! Ohne meine verrückte Clara, wär das Leben doch ziemlich langweilig ♥

Kommentare: