Im Doppelpack

Donnerstag, 29. Mai 2014

Normalerweise steht ja nur einer vor meiner Kamera. Bei Einzelaufnahmen fühle ich mich auch sicherer, da weiß ich, wo der Fokus hin muss, da hab ich die richtigen Einstellungen im Gefühl. Das sieht bei Aufnahmen von zwei Personen (oder mehr) schon ganz anders aus. Aber heute bin ich über meinen Schatten gesprungen und hab mich da mal ran gewagt. Zur Verfügung gestellt haben sich dafür Ronja und Xenia. Ronny geht in meine Klasse und hat über das verlängerte Wochenende ihre beste Freundin zu Besuch. Das Treffen war schon seit Monaten geplant gewesen - und das Wetter ja eigentlich auch. Sonnenuntergang auf einem Feld mit dünnen Kleidchen. Ha, denkste! Stattdessen gab es graue Wolken und viel nasses Gras.
Aber davon ließen wir uns natürlich nicht abschrecken und planten eben um. Aus den Kleidern wurden T-Shirts und fürs Hinsetzten und Hinlegen wurde eine Decke eingepackt. Dazu kam dann noch eine Thermoskanne Tee und schon war das schreckliche Wetter vergessen. Und wenn man dann auch noch zwei so gut gelaunte, hübsche Mädchen vor der Linse hat, ist auch die letzte graue Wolke endültig vergessen.






Und zum Schluss konnte ich dann sogar noch ein/zwei Einzelfotos von jedem schießen.

(Wahnsinns Augen oder?)





 
In Zukunft möchte ich auf jeden Fall öfter mal mehrere Personen fotografieren. Und wenn ich dabei immer solche lustigen Momente wie heute erleben darf, dann freue ich mich umso mehr darauf!

Kommentare:

  1. Oh gott ja ich hab auch immer Probleme bei mehreren schrecklich!
    Bei meinem post der kommt reg ich mich auch übers Wetter auf! Da war mir das hitzekollabierende Wetter doch lieber :'D Naja! :D
    Ich liebe deine shcwarzweiß Bilder einfach irgendwie .. haaach

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und heute strahlend blauer Himmel, ich werd noch verrückt!
      Ich hatte mal so eine Phase wo ich nur schwarz/weiß bearbeitet hab, danach war ich dann erstmal abgeschreckt, aber mittlerweile wag ich mich da auch wieder ran :D

      Löschen
  2. Ich glaube, wenn mindestens zwei Personen vor der Kamera stehen, ist die Situation gleich viel gelöster, ich mag das eigentlich. Auch wenn manchmal der Fokus versauert, aber die Bilder hier sind ja echt schön geworden.
    Liebe Grüße, Mara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist auf jeden Fall doppelt so lustig! :D
      Aber man muss sich eben auf beide Personen konzentrieren, was ich schon sehr anstrengend fand, weil ich daran ja gar nicht gewöhnt bin ^^
      Danke, Liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  3. Liebe Ulli,
    es sind wunderschöne Bilder die du da gemacht hast.
    Ich habe dich wegen deinem tollen Blog für den Liebster Award nominier ♥
    Zu finden hier: http://fashion-chocolate.blogspot.de/2014/05/nomination-for-liebster-award.html

    xox Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Ich folge dir ja schon länger unaufällig (Bin über Maras Blog hierher gelangt) und wollte dir einfach nur kurz schreiben, wie toll ich deine Bilder finde. Du hast ein tolles Gespür dafür, wie du die Leute in Szene setzen kannst, und ja, ich bin wirklich ein Fan :)
    Hier bei den Bildern merkt man gar nicht, dass du das erste Mal zwei Personen vor der Kamera hattest, und ich zumindest merkte nicht, dass es dir iwie Probleme bereitet haben könnte, wirklich schön sind sie.
    Liebe Grüße (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die lieben Worte, freut mich, dass dir meine Bilder gefallen! :)

      Löschen