von Blumen und Händen

Sonntag, 4. Mai 2014

Aus eins mach drei. Wie man aus dem letzten Post weiß, hat Mittwoch Clara bei mir übernachtet und weil wir das gemeinsame Faulenzen einfach zu schön fanden, ist sie dann auch noch von Freitag zu Samstag und von Samstag zu Sonntag da gewesen. Gestern Nachmittag hat mich die Sonne dann plötzlich motiviert mich aus meiner bequemen Position zu lösen und Fotos zu machen! Schade nur, dass Clara davon nicht so beeindruckt war. Aber Not macht ja erfinderisch. Gut, sehr kreativ ist das jetzt nicht unbedingt, aber ich wollte schon länger mal einfach nur Hände fotografieren. Klingt vielleicht ein bisschen blöd, aber ich finde Hände interessant. Und wichtig find ich sie auch, obwohl ich selber wirklich schreckliche Hände habe. Aber ich mag Claras Hände, auch mit teils abgebröckeltem Nagellack. Also hab ich sie Gestern ins Licht geschoben und ein bisschen rumgeknipst. Demnächst werd ich auf jeden Fall mal wieder Gegenlichtaufnahmen machen und dann auch mit Gesichtern.





Wir waren gleich in der Straße gegenüber von meinem Haus und da blüht zur Zeit eine wirklich schöne Hecke. Wenn sich die Blüten noch eine Weile halten, dann mach ich da vielleicht ja nochmal ein paar Bilder mit irgendjemandem.





Ach ja, Ich liebe es, wenn im Frühling alles so schön blüht und bunt ist, da hat man einfach jeden Tag gute Laune!

Kommentare:

  1. Die Bilder mit der Blüte auf dem Arm sind total toll! Ich mag die Bearbeitung und generell liieeebe ich das Bild so an sich, total genial!

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht toll aus, und ich stimme Caro zu, das vierte ist wunderbar! Aber ich rätsele gerade; was ist diese vertikale Linie in den ersten drei Bildern?
    Ich wollte gestern eigentlich nur gaaanz kurz deinen Blog anschauen, im Endeffekt habe ich mich aber eher komplett durchgeklickt, weil du so wunderschöne Fotos hast! Du stellst die Menschen vor deiner Kamera wirklich zauberhaft dar, ich freu mich auf mehr! :)
    Viele liebe Grüße, Mara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oooh das freut mich <3
      Also zu der Linie kann ich dir auch keine wirkliche Erklärung geben, die kommt ab und an wenn ich gegen das Licht fotografiere und die Kamera in einer bestimmten Position halte, mir gefällt der Effekt ziemlich gut, deshalb hampel ich auch manchmal 'n paar Minuten mit der Kamera rum um das so hinzukriegen :D
      Danke für die Lieben Worte :)

      Löschen