Ireland | exploring Dublin

Donnerstag, 8. Oktober 2015

Wer mir auf Instagram folgt, hat bestimmt schon längst mitbekommen, dass es für mich vor Kurzem auf Kursfahrt nach Irland ging. Natürlich musste die Kamera mit, um so viele Eindrücke wie möglich festzuhalten, von denen heute der erste Teil auf meinem Blog landet. Neben der atemberaubenden Natur, die ihr auch noch im Überfluss zu sehen bekommen werdet, hat mich auch Dublin in seinen Bann gezogen. Die alten Häuser, bunten Türen und süßen Wimpelketten haben es mir einfach angetan! Dazu kommt, dass die Menschen in Dublin unglaublich freundlich und hilfsbereit sind und man an jeder zweiten Straßenecke auf sehr talentierte Straßenmusiker stößt. Kein Wunder also, dass wir jeden Tag von früh bis spät auf den Beinen waren und versucht haben so viel wie möglich zu sehen und zu erleben. Natürlich ist so eine Kursfahrt nicht gleichzusetzen mit einem selbstgebuchten Urlaub, bei dem ich bestimmt ein Museum oder eine Stadtführung weniger gebucht hätte. Aber nichtsdestotrotz konnten wir uns die Aktivitäten überwiegend selbst im Vorraus aussuchen und planen,was wirklich ein angenehmer Gegensatz zu bisherigen Klassenfahrten war.
Die meiste Zeit haben wir selbstverstädlich mitten in Dublin verbracht, da unser Hostel sehr zentral in der Stadt lag und dazu direkt neben einem Bahnhof, an dem die Züge die ganze Nacht durch gefahren sind und uns das Einschlafen damit nicht unbedingt erleichtert haben. Trotzdem sind die Vorteile von der Lage des Hostels wirklich kleine Lebensretter gewesen, wenn es darum ging mal eben in den Supermarkt eine Straße weiter zu huschen oder die kurze Shoppingzeit voll auszunutzen und sich sofort mitten ins Getümmel der Stadt zu stürzen.

Ohne Titel
Ohne Titel
Ohne Titel
Ohne Titel
Ohne Titel
Ohne Titel
Ohne Titel
Ohne Titel
Ohne Titel
Ohne Titel

Obwohl ich persönlich kein wirklicher Fan von Großstädten bin, ist Dublin mit seiner wunderbaren Atmospähre auf meiner Lieblingsgroßstadtliste jetzt ganz weit nach oben gerückt. Trotzdem freue ich mich noch viel mehr auf den zweiten Post, in dem es sich dann rund um die Natur drehen wird, in die ich mich schon auf dem Hinflug sofort verliebt habe!

Kommentare:

  1. Hallo,
    da Irland mein Lieblingsland ist freue ich mich natürlich immer über Irland Posts. Oh ja, Dublin hat mich damals auch direkt gefangen. Eine zauberhafte Großstadt, wundervolle Architektur, tolle Leute. Ich freue mich auf deinen nächsten Irland Bericht :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich absolut verstehen, ich war zwar 'nur' 5 Tage dort, aber so ein bisschen hab ich mich auch schon in das Land verliebt! ♥

      Löschen
  2. Wunderschöne Eindrücke!

    Hugs and Kisses, Winona Sophie von
    http://xsenseofwonderx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön! Nach Irland will ich auch seit Jahren mal hin und du hast meine Sehnsucht nach diesem mir eigentlich unbekannten Land noch mehr vergrößert.
    Ich freue mich aber tatsächlich auch sehr auf die Naturfotos!
    xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war auch unglaublich froh, dass wir nach Irland geflogen sind! Auf meiner Liste stehen dann noch Island und Schottland ganz weit oben :D

      Löschen
  4. Oh wow, schöne Bilder ! Da würde ich ja auch gerne mal hin :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich war vor 2 Jahren auch mit meiner Klasse in Dublin bzw. Irland und es hat mich genauso in den Bann gezogen, wie dich! Ich liebe die Bauart der Gebäude und die einzigartige Natur! :)

    Deine Bilder sind wirklich sehr schön! ♥

    Liebe Grüße, Elena von
    morethanmemories99.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dublin hat wirklich seinen ganz eigenen Charme und von der Natur fang ich am besten gar nicht erst an, wirklich einfach traumhaft, da hast du Recht. ♥

      Löschen
  6. Wunderschöne Bilder! Nach Dublin zieht es mich auch sehr.
    Ich war auch vor ein paar Wochen auf Kursfahrt, allerdings in London (was auch super war!). Die Fahrt war auch für mich besser als jede Klassenfahrt, vor allem weil wir so viel Freiraum hatten! Ich glaube, die Lehrer wollten auch nen entspannten Urlaub machen und haben uns daher die meiste Zeit in Ruhe gelassen ;)
    Dein Blog ist übrigens super und du hast jetzt eine Followerin mehr :D
    LG, Solveig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ♥
      Ja also wenn ich eine Lehrerin wär, dann würde ich auf so einer Kursfahrt auch lieber entspannen und nicht die ganze Zeit so 'Halberwachsenen' hinterherrennen, das stimmt schon. :D

      hihi freut mich, dass dir mein Blog gefällt :) ♥

      Löschen